Wonnda

Private Label für SMBs – Mehrere Gründe für die Einführung Ihrer Produktlinie

In diesem Artikel werden wir mehrere Gründe für die Einführung einer Eigenmarke für Ihr kleines oder mittleres Unternehmen behandeln.

Hochformatige Ansicht einer Gruppe junger Geschäftsleute, die auf einem Treffen für Kleinunternehmen ein neues Projekt diskutieren
Eigenmarke

Was ist ein SMB (Small Business)?

Ein kleines und mittleres Unternehmen ist eine Gesellschaft in Privatbesitz oder eine Personengesellschaft mit weniger Beschäftigten und einem geringeren Jahresumsatz als eine Kapitalgesellschaft oder ein Unternehmen normaler Größe. In der Regel haben sie weniger als 250 Beschäftigte und einen Jahresumsatz von weniger als 50 Millionen Euro. Die genaue Zahl der Beschäftigten und die Höhe des Umsatzes variiert jedoch von Unternehmen zu Unternehmen.

Was also ist Eigenmarkenherstellung?

Weiße Sprühflasche auf einfarbigem Hintergrund

Private-Label-Herstellung bedeutet, dass Sie die Produkte nicht selbst herstellen, sondern mit einem bestehenden Hersteller zusammenarbeiten, der Erfahrung in der Herstellung von Produkten in Ihrem gewünschten Bereich hat. Außerdem lagern Sie die Produktion und oft auch die Gemeinkosten wie Abfüllung und Verpackung aus.

Viele haben sich auf diese Art der Herstellung spezialisiert. Entweder haben sie fertige Produkte, entsprechend ihrer Erfahrung (und einigen Anpassungen, die Sie angeben können), oder sie stellen ein neues Produkt nach Ihren festen Spezifikationen her, genau wie Ihr Rezept, Design oder Ihre Formel.

Direct-to-Consumer (D2C) & Private Label – ein Trend

Die Zeiten, in denen die Kunden nur bei den großen Marken kaufen, sind vorbei. Das Internet ist zu einem Katalysator für die Einführung kleiner unabhängiger Marken geworden, die auf der Idee der Eigenmarken aufbauen. Dies bietet den Kunden die Möglichkeit, Waren zu kaufen, die speziell von einem bestimmten Unternehmen und nicht von einem großen Konzern hergestellt und gekennzeichnet werden.

Braune einfarbige Kosmetikverpackung auf beigem Hintergrund, Kopierraum

Dieser Unternehmenstyp lagert die Produktion seiner Produkte in der Regel an einen spezialisierten Hersteller aus. In Verbindung mit der „Direct-to-Consumer“-Vertriebsstrategie ist dies eine leistungsfähige Einrichtung, um Waren unabhängig zu produzieren und zu verkaufen.

Einer der Vorteile des D2C-Geschäftsmodells besteht darin, dass es häufig andere Einzelhändler und Wiederverkäufer umgeht. Dies vereinfacht den Prozess für Marken, die ihre Produkte auf den Markt bringen wollen, sich aber nicht mit all den Verhandlungen befassen möchten, die bei herkömmlichen Strategien erforderlich sind.

Im Jahr 2020 lag der Anteil der Handelsmarken am gesamten Konsumgüterumsatz in Europa bei 30%. In Deutschland gaben sogar 40 % der Verbraucher an, dass sie für Eigenmarkenprodukte offen sind. Angesichts dieser Zahl gibt es für neue und bestehende Unternehmen reichlich Gelegenheit, ihre Produkte über die Eigenmarkenherstellung und mit einer Direct-to-Consumer-Vertriebsstrategie auf den Markt zu bringen.

Warum Eigenmarken Ihnen helfen können, Ihr Unternehmen zu gründen und auszubauen

Eine Vielzahl von Online- und Offline-Einzelhändlern, aufstrebenden Unternehmen, aber auch Kreativen wie Influencern zufolge ist das Private Labelling ein wesentlicher Bestandteil ihres derzeitigen kommerziellen Erfolgs und viele glauben, dass dies ihren Erfolg in der Zukunft bestimmen wird.

Dieser besondere Trend ist stetig auf dem Vormarsch, da immer mehr Unternehmer und Geschäftsinhaber erkennen, wie sehr es ihnen hilft, ihre eigene Markenidentität aufzubauen und mit jeder einzelnen Kundennachfrage Schritt zu halten, anstatt sich auf große Anbieter zu verlassen. Dieses Geschäftsmodell ist äußerst verbraucherorientiert und konzentriert sich wirklich auf die Erfüllung der Bedürfnisse und Wünsche der Verbraucher.

Bunte Papiergeschenkkartons isoliert auf weißem Hintergrund

Da immer mehr große Marken wie Adidas versuchen, Zwischenhändler wie kleine Schuhhändler auszuschalten, kann eine Eigenmarke auch eine Chance für kleine und mittelständische Unternehmen sein, unabhängiger von ihren Konzernlieferanten zu werden und gleichzeitig auf einzigartige Weise mit ihren Kunden in Kontakt zu treten.

Wer sollte eine eigene Produktlinie für Eigenmarken einführen?

Es gibt viele Hersteller, die eine Produktion mit niedrigen Mindestbestellmengen (MOQs) anbieten. Aus diesem Grund kann die Herstellung von Eigenmarken für jedes Unternehmen ein attraktives Instrument sein. Wir sehen jedoch eine einzigartige Chance, wenn Sie sich als Mitglied einer der folgenden Gruppen identifizieren:

Lokale Einzelhändler

Ihre Marke kann Ihnen mehr Unabhängigkeit von Ihren Lieferanten verschaffen und auch zu höheren Gewinnspannen führen. Ihr großer Vorteil ist, dass Sie Ihre Kunden kennen, die Sie jeden Tag besuchen, weil Sie mit ihnen sprechen.

Es ist einfach für Sie zu verstehen, was die aktuellen Kundenbedürfnisse sind. Wenn Sie Ihr Geschäft durch eine Eigenmarke mit einer eigenen Produktlinie starten oder erweitern, können Sie Ihre Kundenbeziehungen beschleunigen und Ihren Kunden per Definition auch Produkte anbieten, die nur Sie haben.

Geöffnete schwarze Box vor satiniertem Schwarz

Unser Tipp: Finden Sie heraus, welche Produkte in Ihrem Shop gut funktionieren und wählen Sie Produkte, die Sie gerne unter Ihrem eigenen Namen verkaufen möchten. Fangen Sie klein an, konzentrieren Sie sich zunächst auf 1 oder 2 Produkte und testen Sie, ob eine Eigenmarke eine Strategie ist, die für Sie funktionieren kann.

Aufstrebende, neu gegründete Unternehmen (E-Commerce)

Wenn Sie sich für den elektronischen Handel und die Zukunft des Einzelhandels begeistern und an der Revolution des Handels teilhaben wollen, könnte der Einstieg in den Verkauf Ihrer eigenen Produkte durch eine Eigenmarkenstrategie genau das Richtige für Sie sein.

Erstens, weil Sie so Ihre Marke vom ersten Tag an mit Ihren Produkten aufbauen können; zweitens können Sie mit der Eigenmarkenherstellung die Produktion auslagern und sich auf die Vermarktung Ihrer Produkte, den Aufbau Ihrer Marke und die Betreuung Ihrer Kunden konzentrieren. Außerdem ist es in der Anfangsphase viel billiger, die Produktion auszulagern, als die Produktionsmaschinen selbst zu kaufen. So macht der Produktionsprozess 100 % der variablen Kosten für Sie aus.

Beeinflusser und Schöpfer

Als Kreativer haben Sie einen großen Vorteil gegenüber vielen Unternehmen und Marken – Ihre authentischen Follower, die bereit sind, für die Dinge zu bezahlen, die Sie empfehlen.

Warum also für die Produkte anderer werben und nur einen Bruchteil des Verkaufspreises erhalten, wenn man einfach seine eigene Marke aufbauen und seine eigenen Produkte verkaufen kann? Es wird erwartet, dass die Kreativwirtschaft das nächste große Ding im Handel sein wird. Und wenn Sie ein Schöpfer sind, ist dies etwas, das Sie definitiv nicht verpassen sollten.

Was sind meine nächsten Schritte?

Es gibt zahlreiche Produktideen und eine große Anzahl von Herstellern, die Ihre Idee umsetzen können. Je nach Branche, Interesse und Fachwissen liegt es ganz bei Ihnen, was Sie bauen und auf den Markt bringen. Aber wir wissen, dass es nicht so einfach ist, den Anfang zu machen, deshalb sollten Sie uns auf wonnda.com besuchen und sich von den zahlreichen Produkten, die auf unserer Website aufgeführt sind, inspirieren lassen.

Ob Sie nun ein aufstrebender Startup-Unternehmer mit einer innovativen Produktidee sind oder ein bestehender Einzelhändler, der sein Sortiment mit eigenen Produkten diversifizieren möchte, die Einführung einer eigenen Marke durch ein Private Label, White Label oder eine Auftragsfertigung könnte genau der Schritt sein, den Sie brauchen, um Ihr Unternehmen auf die nächste Stufe zu bringen.

Hier bei wonnda arbeiten wir mit europäischen Spitzenherstellern für Private Labelling und Auftragsfertigung zusammen. Der erste Schritt, um Ihr Produkt auf den Markt zu bringen, ist wahrscheinlich der wichtigste – die Suche nach dem richtigen Produktionspartner für Ihr Projekt. Der große Vorteil von wonnda.com ist, dass Sie uns einfach die Arbeit überlassen können. Erzählen Sie uns einfach kurz von Ihrem Projekt oder Ihrer Produktidee, und wir werden dann die für Ihr Projekt am besten geeigneten Produzenten ansprechen und Sie mit ihnen zusammenbringen.

Klangt das interessant? Dann füllen Sie einfach das Formular aus oder schicken Sie uns eine E-Mail mit Ihrem Produktwunsch.

Bist du bereit für deine eigene Produktlinie?

Wonnda ermöglicht es Unternehmern und aufstrebenden Brands, die Bestseller von morgen mit den besten Herstellern und Partnern auf den Markt zu bringen.